Sanierung und Neugestaltung Breitenrain

Umfassende Bauarbeiten bis Ende 2022 

Mit der Medienmitteilung und dem Infoflyer soll aufgezeigt werden, dass das Breitenrainquartier bis Ende 2022 zur Grossbaustelle wird – mit den entsprechenden Einschränkungen für die Quartierbevölkerung. Zudem wird auf die beiden Intensivbauphasen hingewiesen. Der Flyer enthält zusätzlich noch detailliertere Hinweise zu den einzelnen Arbeitsschritten.  

Sie können den Unterlagen entnehmen, dass aus Platzgründen mit den Installationsflächen auf die Kasernenwiese ausgewichen werden muss. Die Stadt teilt mit, dass es leider nicht möglich ist, für eine Baustelle dieser Grösse die dazu notwendigen Flächen im Quartier auszuscheiden.

Während der grossflächigen und sehr umfassenden Bauarbeiten müssen temporär sehr viele Parkplätze aufgehoben werden. Die Stadt möchte den QuartierbewohnerInnen, welche im Besitz einer Parkkarte sind, die Möglichkeit geben, ihr Auto weiterhin in einer angemessenen Gehdistanz zum Quartier abstellen zu können. Aus diesem Grund werden Ersatzparkplätze ausgeschieden. Auch diese Massnahme muss aus Platzgründen zwingend auf der Kasernenwiese stattfinden.

Der Stadt ist bewusst, dass die Kasernenwiese für die Quartierbevölkerung als Naherholungsgebiet dient und damit sehr wichtig ist. Sie wird daher die vorab genannten Flächen so klein wie möglich halten. Zudem wird sie mit den lärmintensiven Teilen der Installation (Umschlagplatz) von den zugänglichen Flächen fernbleiben. So müsste aus Sicht der Stadt ein Nebeneinander von Baustelleninstallation und Freizeitnutzung der Kasernenwiese möglich sein. 

 

Breitschplatz 02

 

Breitschplatz 01

 

Medienmitteilung des Tiefbauamts der Stadt Bern als pdf

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite "Dr nöi Breitsch": www.drnoeibreitsch.ch

 

© 2018 Leist Bern-Nord (LBN)

LINK
SITEMAP
IMPRESSUM

 

Alle Rechte vorbehalten

 
Kontakt
 
Leist Bern-Nord (LBN)
Postfach 415
CH-3000 Bern 22
 


leist-bern-nord@bluewin.ch
Postkonto 30 - 13754-9
Leist Bern-Nord, Bern 22